ArtBaselKunstberatung und -organisation                             office: 07 11 - 34 21 88 51 Kunstmanagement und -handel                                    mobil: 0177 - 81 83 101
Kirsten Ernst                                                                  Fax: 07 11 - 71 71 35

Bildergalerie John Fowler:        

Biographie
Kleinformate
Arbeiten auf Papier
und Graphiken 

                                         

 

Orpheus und Calliope
Orpheus und Calliope
Öl/Lwd. · 50 x 70 cm · 2017
890,00 EUR
 

Orpheus verzaubert alle mit seiner überirdisch erklingenden Musik.
Hier ist er mit seiner Mutter Calliope zu sehen, die ihn auf dem Arm trägt. Sie tanzt verzückt zu den Klängen, die er einer aus der Zeit gefallenen Ziehharmonika entlockt. Und Orpheus wächst nach und nach in seine Rolle als Sängerbarde par excellence, sein Bild in der Klassischen Antike.

 ········

 

Orpheus, Euyridike und Tiere
Orpheus, Eurydike und Tiere
Öl/Lwd. · 50 x 70 cm · 2017
920,00 EUR

Hier sehen wir Orpheus mit seiner Musik die Tiere, Pflanzen und Bäume verzaubern. Seine Gattin Eurydike, noch in seiner Welt, hält die Szene als Beobachterin für die Nachwelt fest.

 ······

 

Ares
Ares
Öl/Lwd. · 50 x 40 cm · 2017
580,00 EUR

Kriegsgott Ares ist berüchtigt für seine ungezügelte Leidenschaft für die Kampfkunst. Er ist der Sohn des Zeus und der Hera. Mein Ares hat sehr viel vom polynesischen Kriegsgott Tu an sich. Jedoch auch etwas vom Ersten Weltkrieg von 1914-18. Ist er bestens ausgestattet mit aufgesetztem Bajonett und Gasmaske, besitzen die flüchtenden Soldaten, es sind Griechen, keine Feuerwaffen. Anhand der in ihrer Zeit verhaftet dargestellten Protagonisten kann das Wesen menschlicher Konflikte abgeleitet werden.

 ········

 

The Falling Towers of Ilion
Die einstürzenden Türme von Ilion
Öl/Lwd. · 60 x 40 cm · 2017
620,00 EUR

Aeneas, der vor der Zerstörung Troias (Ilions) flieht, hält an der einen Hand seinen Sohn und trägt seinen Vater auf seinen Schultern. Sein Vater versucht die Haushaltsgüter fest zu halten. Der zehn Jahre währende Krieg führte zu zahlreichen Verheerungen. Creusa, die Frau von Aeneas wird jedoch von den Flammen gefangen gehalten und stirbt. Die dargestellte Flucht-Szene ist weit verbreitet in der Klassischen Tradition.

 ········

 

Europa
Europa
Öl/Lwd. · 80 x 60 cm · 2016
1.120,00 EUR

Zeus verwandelt sich in einen weißen Stier, hier in gleißend weiß und gelbgold dargestellt und entführt das Mädchen Europa nach Kreta.

 ········

Bacchus und die etruskischen Matrosen
Bacchus und die etruskischen Matrosen
Öl/Lwd. · 80 x 60 cm · 2016
1.020,00 EUR

Die Matrosen, die eigentlich Piraten sind, wollten den jungen Mann entführen, um Lösegeld zu erpressen. Aber der schöne Jüngling entpuppte sich als Gottheit und wurde ihnen gefährlich, weil er sie aus Rache in Delphine verwandelte.

 ········

 

Dichter, Rosa und Rosen
Dichter, Rosa und Rosen
Öl/Lwd. · 80 x 60 cm · 2016
verkauft

Die Rose als traditionelles Sinnbild für die Liebe, inspiriert den Dichter, sein Idol zu sehen. So erscheint ihm in der großen schlanken Kellnerin seine Helena.

 ········

 

Orpheus und Eyridike
Orpheus und Eyridike
Öl/Lwd. · 80 x 60 cm · 2016
980,00 EUR

Orpheus, ganz ungeduldig vor Liebe, blickt zurück. Und so verliert er seine Braut zum zweiten Mal. Doch dieses Mal ist es endgültig und er verliert sie an Pluto, den König der Unterwelt.

 ········

 

Walther und Hildegunde
Die Flucht von Walther und Hildegunde
Öl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2015
1.020,00 EUR

Nachdem Walther ein rauschendes Fest am Hofe König Attilas (Etzels) organisiert hatte, nutzen er und Hildegunde die Gunst der Stunde, als alle Hunne ihren Rausch ausschlafen, um zu entkommen. Lange Jahre waren sie dort festgehalten worden.

 ········

Hagen, Siegfried und Gunther
Hagen, Siegfried und Gunther
Öl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2015
980,00 EUR

Im Neuseeland der 50er Jahre. Hagen und Gunther haben erfolgreich Siegfrieds Tod geplant. Am Brunnen sticht Hagen hinterrücks auf
Siegfried mit einem Speer ein. Ist es hier wirklich ein Speer? Dennoch
hat der tödlich verwundete Held so viel Kraft, auf seinen Mörder los zu
gehen. Doch das Unausweichliche ist nicht zu ändern. Nur der Bösewicht überlebt. Zumindest solange, bis Kriemhild später Siegfried rächt.

 ········

Hagen, Siegfried und Fafner
Hagen, Siegfried und Fafner
Öl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2015
980,00 EUR

Noch immer im Neuseeland der 50er Jahre. Auch die bekannte Geschichte von Siegfried, Fafner und dem Hort spielt sich vor dieser Kulisse ab. Hagen, kaltblütig und stolz, wird später den selbstsicheren Siegfried umbringen. Vielleicht verrät ihn hier im Bild bereits sein kühler Blick auf den Helden. Während Siegfried überlegt, wie er den Schatz der Nibelungen stehlen kann. Fafner, nicht als Drache, sondern als ein mit Anzug bekleideter Skorpion dargestellt, bewacht den Hort.

  ········

Fest am Hofe von Koenig Etzel
Fest am Hofe von König Etzel
Öl/Lwd. · 80 x 60 cm · 2015
920,00 EUR

Walther von Aquitanien und Hildegunde von Burgund, von Klein auf einander versprochen, waren Gefangene am Hofe von König Etzel.
Um ihre Flucht zu ermöglichen, organisiert er ein großes Fest am Hofe.
Im Verlauf des Festes ist Walther darauf bedacht, daß alle Wachen betrunken sind. Und während die Hunnen hilflos schlafen, können er
und Hildegunde in ihre Heimatländer entkommen.

 ········

Hagen und die Wasserjungfrauen
Hagen und die Wasserjungfrauen
Öl/Lwd. · 50 x 70 cm · 2015
790,00 EUR

Da Hagen den gerechten Fährmann umgebracht hat, muß er jetzt
selbst als Fährmann versuchen, tausende von Krieger über die Donau
zu setzen, um zum Hof des Hunnenkönigs Etzels zu gelangen. Da erscheinen die Drei Wassernymphen und prophezeien Seinen und der Krieger bevorstehenden Tod.

 ········

Bruenhild und Gunther
Brünnhilde und Gunther
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2015
1.340,00 EUR

Brünnhilde kann mit Gunther umspringen, wie sie möchte. Um ihn
besser beobachten zu können, hatte sie ihn an ein Seil gehängt.
Dabei träumt sie mit ihrem Herzen von Siegfried, der einfach ihre Verlobung gelöst hatte, um sie mit Gunther zu verbandeln.

 ········

Loki fluechtet
Loki flüchtet
Öl/Lwd. · 50 x 70 cm · 2015
980,00 EUR

Loki, der Trickreiche, muß sich wegen seiner bösen Streiche sehr oft
vor den großen Göttern verstecken. Erst recht, als er hinterhältig die Ermordung Baldurs, Odins Sohn, herbeigeführt hat.

 ········

Tannhaeuser verlaesst den Venusberg
Tannhäuser verläßt den Venusberg
Öl/Lwd. · 80 x 60 cm · 2015
980,00 EUR

Der ritterliche Sänger Tannhäuser verläßt den Venusberg.
Hier hinterläßt er eine wütende Frau Venus.

 ········

Tannhaeusers Venuslied
Tannhäusers Venuslied
Öl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2015
980,00 EUR

Tannhäuser stimmt vor einer christlichen Gemeinde seinen Lobgesang auf Vernus an. Diese erscheint ihm vor seinem geistigen Auge.

 ········

Tannhaeuser kehrt zum Vernusberg zurueck
Tannhäusers kehrt zum Venusberg zurück
Öl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2015
960,00 EUR

Tannhäuser kehrt nach seiner Verurteilung durch den Papst reumütig zum Venusberg zurück. Dort empfängt ihn Venus.

 ········

Zu den Müttern
Zu den Müttern
Öl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2013
860,00 EUR

Mephistopheles übergibt Faust einen Schlüssel, der ihn hinunter zu den Müttern in der Unterwelt geleiten soll, um dort Helen zu finden. Im Bild sieht man den Helden, wie er sich auf dieses gefährliche Unterfangen einlässt. 

 ········

Bacchus Fries
Bacchus Fries
Acryl/Holz · 44 x 92 cm · 2013
660,00 EUR

Bacchus oder Dionysus, existiert, so wie alle Gottheiten, Dämonen, Geister, Engel oder andere, einzig in der Phantasie der Menschen. Doch wie auch immer, Trunkenheit gibt es wirklich. Daher kann das Bild als Sinnbild etwas Wirklichen gesehen werden.

 ········

She made a special salad
She made a special Salad for her Husband - Cholcicum autumnale
Öl/Lwd. · 60 x 120 cm · 2013
1.280,00 EUR

Hier sehen wir, wie eine Frau für ihren Mann und dessen Freunde einen Salat zubereitet. Dann stellen wir fest, daß sie die giftige Pflanze Herbst-Zeitlose in den Salat einschneidet und unter mischt. Mag sie etwa die gewinnende Mannschaft nicht….

 ········

Der Spielmann vor dem Venusberg
Der Spielmann vor dem Venusberg
Acryl/Lwd. · 60 x 80 cm · 2012
780,00 EUR

Die Vorstellung, daß Venus, die durch das Christentum in die Unterwelt verbannt wurde, noch immer irgendwo in einem Berg lebt, noch immer Botschaften aussendet und Volksverführer als Pfeifer schickt, um Männer in ihre Höhle zu locken, (ein gutes Bspl. hierfür ist Tannhäuser) war besonders unter den Romantischen Poeten und Dramatikern beliebt. So bei Heine, Tieck und anderen. 

 ········

 

Astolfo begegnet Alcina
Astolfo begegnet der Magierin Alcina
Öl/Lwd. · 50 x 50 cm · 2012
verkauft

Alcina hat ihren Geliebten auf einen grünen Wal gesetzt, um ihn von seinen Freunden zu trennen und vollkommene Macht über ihn zu erlangen. Die große Magierin hat die Gabe, ihre Geliebten jegliche tierische Gestalt annehmen zu lassen.

 ········

 

Un Cavaliere e due Sirene
Un Cavaliere e due Sirene
Öl/Lwd. · 70 x 50 cm · 2012
660,00 EUR

Die wunderschönen Sirenen locken die Seefahrer durch ihren verzaubernden Gesang in den Tod. Hier im Bild erklingt er für einen Edelmann, der sich im Krieg befindet. Einzig Odysseus war klug genug ihn zwar zu hören, doch zu überleben.

 ········

 

Cassandra
Cassandra
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2012
3.100,00 EUR

Kassandra ist mit seherischen Fähigkeiten bedacht worden. Doch hat Apollo, der sich in Kassandra verliebte und verschmäht wurde, sich an ihr gerächt, indem er sie alles Unheil sehen ließ. Doch nur sie konnte es sehen und es ihrer Umgebung nicht verständlich machen. Und so kann nur sie, hier auf dem Bild noch als kleines Mädchen dargestellt, auf einem Stuhl stehend, Mars und seinen ihn reitenden Junker am Horizont gewahren. Der Himmel zersplittert und der Boden bricht auf unter der brachialischen Gewalt des Mars. Die Leuten, brav arbeitende Schwaben, laufen nichts ahnend, ihre Aktentaschen tragend mit gesengten Köpfen nach Hause.

 ········

 

Gloster Gladiator
Gloster Gladiator
Öl/Hartfaser · 44 x 53 cm · 2012
verkauft

Doppeldecker der Royal Air Force. Und das Flugzeug war noch immer im Einsatz, als der II.Weltkrieg begann.  

 ········

 

Arion
Arion und Delphine
Öl/Lwd. · 70 x 90 cm · 2012
980,00 EUR

Piraten zwingen Arion ins Meer zu springen, damit sie seine Besitztümer stehlen können. Denn Arion ist ein berühmter und wohlhabender Sänger. Er fragt um Erlaubnis, noch ein einziges Mal vor seinem Tode singen zu dürfen. Delphine, die durch seinen berührenden Gesang angelockt           werden, kommen, um ihn aus der See zu retten. Und die Geschichte geht letztendlich gar nicht gut für die Piraten aus.

 ········

 

Hommage to Ariosto
Hommage to Ariosto
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2011
1.080,00 EUR

Ariosto, der großartigste der italienischen Dichter der Renaissance schickt die traditionellen Helden, darunter Orlando, Rinaldo und viele andere, durch mannigfache fantastische Abenteuer. Die Geschichten sind in ein delikates Netz verwoben, in unerschöpflichen Variationen und unendlich unterhaltsam erzählt. Die eigentliche Heldin hier ist Angelica. Sie verzaubert und quält zugleich ihre zahlreichen Möchtegern-Liebhaber und macht Orlando buchstäblich verrückt nach ihr vor Verlangen. Daher stammt der Titel „Orlando Furioso. Ariosto`s Dichtung ist eine Fortführung von Boiardo`s „Orlando Innamorato“ und ist fast noch brillianter als Boiardo selbst. Das Bild zeigt den Künstler in seinem Studio, fasziniert von der Welt Ariosto`s, so wie er sie vor seinem geistigen Auge entstehen läßt. 

 ········

 

Spring
Frühling/Spring
Öl/Lwd. · 120 x 60 cm · 2012
1.080,00 EUR

Blumen und Vögel künden vom nahenden Frühling. Eine saturnische Figur, vielleicht der Winter, schreitet in die entgegen gesetzte Richtung davon.

 ········

 

Die neuen Hesperiden
Die neuen Hesperiden
Öl/Lwd. · 60 x 30 cm · 2012
verkauft

Die drei Nymphen bewachen die goldenen Äpfel, die am Baum wachsen. Dabei werden sie von einem Drachen oder einer Schlange, die niemals schläft, unterstützt. Jeder Held, so wie hier Herkules, der die Äpfel stehlen will, muß gegen das Monster kämpfen. Doch vielleicht kann er auf       die Hilfe der Nymphen hoffen, so wie einst Medea Jason geholfen hat.     

 ········

 

La Gelosia di Orlando
La Gelosia di Orlando
Öl/Lwd./Holz · 54 x 75 cm · 2012
780,00 EU

Der meist gefeierte und stärkste der Helden (so erscheint er in den zwei großen Gedichten von Boiardo und Ariosto) wird in die Verzweiflung der Eifersucht getrieben, als er von der Liebe Angelicas zu dem jungen Inder Medoro erfährt. Das Bild zeigt, wie der Held zum einen das fliehende Paar und zum anderen eine Sinnestäuschung von ihnen verfolgt.

 ········

 

King, Slave and Clown
King Slave and Clown
Öl/Holz · 70 x 50 cm · 2012
720,00 EU

Der treue Hund des Königs verfolgt genauso aufmerksam wie sein Herr  auf dem Thron das Geschehen der Barden. An der Seite des Königs ein weiterer Leibsklave.

 ········

 

Maui zähmt die Sonne
Maui zähmt die Sonne
Öl/Lwd. · 60 x 120 cm · 2010
1.320,00 EUR

Maui ist ein sehr bedeutender kultureller Held Polynesiens. Sehr klein und schüchtern, doch auch ein richtiger Komödiant, hat er recht viele Vorzüge seinen männlichen Nacheiferern hinterlassen. Eine seiner großen Verdienste war es, die Sonne unter Kontrolle zu bringen, so dass sie niemals zu hoch, zu tief, zu schnell oder zu langsam kreiste. Sehr oft war er von seinem kleinen, frechen Vogel begleitet, den man auch die „Trompete“ nannte. Der Vogel und auch der Fisch, der als Symbol dafür steht, dass Maui einst die Nordinsel Neuseelands aus dem Meer gefischt hatte, sind dafür im Bild groß mit ihm vertreten.

 ········

 

Aphrodite und Herr Schmidt
Aphrodite und Herr Schmidt
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2010
1.110,00 EUR

Aphrodite (Latein: Venus) ist die Frau von Hephaistos (Latein: Vulcan), dem Schmid. Jedoch ihr Liebhaber ist Mars, der Gott des Krieges. Auf dem Bild sieht man sie aus der Werkstätte ihres Mannes auftauchen und zum Himmel zu ihrem Liebsten aufschauen. Dies geschieht eben da, als der arme Herr Schmidt mit seiner Familie Aphrodites Weg kreuzen.

 ········

 

Prasildo
Prasildo
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2010
1.280,00 EUR


Prasildo - klein -
Öl/Lwd. · 30 x 40 cm · 2010
380,00 EUR

In der Dichtung Boiardos, in Orlando Innamorato, muß Prasildo, um seine Liebe zu der Lady zu gewinnen, einen Zweig aus dem Garten der Medusa rauben. Daher muß er sich ihr nähern, ohne ihr Antlitz zu schauen. Aber er hält ihr einen Spiegel vor. Als Medusa ihre eigene Scheußlichkeit darin erblickt, rennt sie voller Entsetzen davon. So kann Prasildo einfach den Zweig abpflücken und seiner Geliebten darbieten.

 ········

 

Jupiter entkommt Saturn
Jupiter entkommt Saturn
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2010
1.220,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Jupiter, hier noch als kleiner Junge dargestellt, wird durch seine Mutter vor seinem mächtigen Vater Saturn versteckt. Nach Kreta wurde er entsandt, und dort ist er aufgewachsen. Aber wenn Jupiter erwachsen sein wird, kommt er zurück, um das Schicksal seines Vaters zu besiegeln. Dann stürzt er ihn von seinem Thron.

 ········

 

Alcina und Zwei Schuljungen
Alcina und Zwei Schuljungen
Öl/Lwd. · 80 x 120 cm · 2009
1.220,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Alcina, die Schwester der berühmten Zauberin Morgane La Fée, ist für alle sehr gefährlich, die auf sie treffen. So beschreiben sie bereits die italienischen Dichter Boiardo und Ariosto in ihren romantischen Gedichten. In meinem Bild scheinen die zwei Schuljungen ihre nächsten Opfer zu sein. Die Szenerie im Hintergrund trägt ihrer überhitzten Schuljungen-Phantasie Rechnung. Ganz offensichtlich befinden wir uns hier in den 40er- oder 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Künstler hat die hier dargestellte Schuluniform für fünf Jahre selbst getragen.

 ········

 

Hermes bei Nacht
Hermes bei Nacht
Öl/Lwd. · 80 x 100 cm · 2001
verkauft

  zurück zum Seitenanfang
Hermes, der Götterbote, führt jede Nacht die Seelen der Verstorbenen, an einer langen Kette aufgereiht, in den Hades, in die Unterwelt. Doch die Verstorbenen scheinen zu tanzen und sich zu freuen an Hermes´ Hand, in eine andere Welt zu wechseln

 ········



Dionysus und Ariadne
Dionysus und Ariadne
Öl/Lwd. · 80 x 130 cm · 2005
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Theseus, der hier auf dem Bild nur ganz klein in einem Boot am Horizont zu sehen ist, hat Ariadne verlassen. Doch gerade in dem Moment, als Ariadne begreift, dass ihr Mann sie soeben verlassen hat, kommt Dionysos auf einem Leopard angeritten und hält um ihre Hand an.

 ········

Tanz von Sonne und Mond
Tanz von Sonne und Mond
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2009
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Die Bewegungen der himmlischen Körper besiegeln das Schicksal der Erde. Jede Störung ihres Tanzes wird dramatische Folgen auf der Erde nach sich ziehen. Gerade eben so etwas passiert in diesem Bild. Jedoch sind der Barde und seine Anhängerschaft in ihrer Musik ekstatisch versunken, bar der drohenden Gefahr durch die sich auftürmenden Wogen. Auch das warnende Hundegebell nehmen sie nicht wahr. Das Bild zeigt aber auch die wunderschöne und immerwährende Vermählung von Sonne und Mond. Sie tanzen engumschlungen und begründen ihre Beziehung für die Ewigkeit.

 ········

Herbst
Herbst
Öl/Lwd. · 80 x 100 cm · 1997
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Das Bild, das vom Künstler eigentlich unvollendet blieb, aber dann von der Galeristin wieder entdeckt und ausgestellt wurde, zeigt, wie sich hier im Bild Insekten, Bilder der Korn-Ernte, Kornähren vereinigen. Die Erntezeit in warmen Farben wird gefeiert.

 ········

Die Erschaffung des Enkidu
Die Erschaffung des Enkidu
Acryl/Lwd. · 70 x 100 cm · 1997
820,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Die Einwohner Uruks erbitten bei der Großen Mutter aller Götter einen Gesellen für den äußerst gefährlichen und mächtigen Gilgamesch. Tatsächlich erschafft sie hierfür Enkidu aus einer Handvoll roter Erde. Genau dies ist in meinem Bild zu sehen.

 ········

 

Nebukadnezer
Babylon
Acryl/Lwd. · 80 x 100 cm · 1999
960,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

König Nebukadnezar inspiziert den feurigen Brennofen, in dem drei junge Israeliten verbrannt werden sollen, so wie er es angeordnet hat als Strafe für Ihre Widerspenstigkeit. Jedoch ist er mehr als erstaunt, als er sieht, dass die Flammen ihnen nichts anhaben können. Im Gegenteil die drei jungen Männer tanzen auf den Flammen auf und ab und singen Loblieder auf ihren Gott. Nebukadnezar fragt sich auch, wer die vierte Gestalt ist, die mit ihnen in den Flammen umhergeht. In meinem Bild ist diese vierte Figur als beschützender Engel dargestellt. Die Höflinge und Techniker des Königs, die für das Feuer verantwortlich sind, sind nicht minder überrascht von der Szene als ihr König selbst.

········

 

Familie mit Schmetterlingen
Familie mit Schmetterlingen
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2005
980,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Das Bild zeigt das unbeschwerte Spiel der Familie, die Kinder lachen und tollen fröhlich herum in der friedlichen Blütenidylle der Natur. Die Schmetterlinge ziehen ihre lustigen Kreise und unterstreichen die idyllischen Koexistenz von Mensch und Natur.

 ········

Eros reitet auf Delphinen
Eros mit Delphinen
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2004
890,00 EUR


zurück zum Seitenanfang

Hier handelt es sich um eine alt-überlieferte Geschichte aus der Mythologie. Auf einer sehr gut erhaltenen Mosaik-Fliese auf Mykonos ist genau diese Geschichte sehr gut dargestellt. John´s Bild weicht allerdings in seiner Darstellung von den alten Bildern stark ab. Dafür drückt es umso deutlicher die Kraft der Liebe aus, die sich hier über die Tierwelt erstreckt. Denn Eros hat sich durch die Liebe die Tieres des Meeres zu Untertan gemacht und sie gezähmt. Amor Vincit Omnia = Latein für
"Liebe besiegt alles".

········

Gaia und Tartaros
Gaia und Tartaros
Öl/Lwd. · 70 x 90 cm · 2003
680,00 EUR


zurück zum Seitenanfang

Der griechische Dichter Hesiod beschreibt die Entstehung der Welt durch zahlreiche Akte der Zeugung. In einer dieser Zeugungsakte wurde der überaus häßliche Tyyphon in die Welt gesetzt, Sohn des Tartaros, der die Unterwelt verkörpert, und der der Gaia. Mein Bild zeigt eben einen dieser Akte der Zeugung, sowie eine große Anzahl Vögel und Blumen, die den Lenden des Paares entspringen

 ········

 

Wein und Hexen
Wein und Hexen
Öl/Holz · 80 x 100 cm · 2004
920,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Einer der Zecher schläft bereits weinselig, zu seinen Füßen liegt der zerbrochene Weinkrug. Sein Kumpan hingegen singt noch und feiert, während seine berauschten Sinne Hexen in seinem Kopf hervorrufen, die nur so durch die Luft wirbeln.

 ········

Kybele mit Kindern
Kybele mit Kindern
Öl/Holz · 80 x 87 cm · 2006
verkauft

  zurück zum Seitenanfang

Kybele ist die Göttin der Mutter Erde und der Fruchtbarkeit. Hier im Bild wird diesem, ihrem göttlichen Status Rechnung getragen, in dem Kybele im Gefolge mit vielen Kindern dargestellt ist. So wurde sie in Phrygien als Mutter aller Götter und Männer verehrt.

 ········

Die Drei Goldenen Äpfel
Die Drei Goldenen Äpfel
Öl/Lwd. · 50 x 100 cm · 2007
660,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

In vielen Volksmärchen oder Mythen wird davon erzählt, dass der Held, wenn er sich auf der Flucht befindet, nur drei Dinge über seine Schulter werfen muß. Dadurch kann er dem Verfolger entkommen. Auf dem Bild flieht der Held mit seiner gesamten Familie und rettet sich und seine             Familie dadurch, dem Riesen nach und nach drei Äpfel über die Schulter zu zu werfen. Das lenkt den einfältigen Riesen ab, seine Verfolgung fortzusetzen.

 ········

Sechs Trommler und sechs Tänzer
Sechs Trommler und sechs Tänzer
Öl/Holz · 50 x 90 cm · 2001
640,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Ein eher geometrisches Bild, das mit den starken Formen und kontrastreichen Farben spielt, und doch spüren lässt, wie sich die Leiber im Rhythmus der Musik bewegen.

 ········

Feuerzeichen
Feuer-Zeichen
Öl/Lwd. · 60 x 60 cm · 2003
480,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Das Bild kombiniert die Tierkreiszeichen, die dem Element des Feuers zugeordnet sind, mit dem astrologischen System.

 ········

Rechtsprechung über Paris
Rechtsprechung über Paris
Acryl/Holz · 70 x 100 cm · 1998
720,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

In dieser Bearbeitung eines uralten Themas, sind die drei Göttinnen Juno, Venus und Minerva ganz ineinander verflochten. Die Gewitterwolken des Krieges sammeln sich bereits am Himmel und die See ist aufgewühlt. Da nach der Verkündigung des Urteils die Belagerung Trojas beginnt.

 ········

Fallen Saturn
Fallen Saturn
Öl/Holz · 70 x 100 cm · 2001
780,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Gerade in dem Moment als Saturn seinen Vater Uranus vom Thron gestoßen hat, wird er von seinem Sohn Zeus vom Thron gestoßen. Dabei stürzt er so heftig, dass er bis zu seinen Augen in der Erde versinkt. Eine sehr primitive Szene der Entwicklung des menschlichen Lebens wird im         Hintergrund gezeigt. Auch wenn wir in unserer technologischen Entwicklung etwas fortgeschrittener sind, stehen wir doch noch immer unter der Herrschaft des Zeus.

 ········


Conjunctio Martis et Veneris
Conjunctio Martis et Veneris
Öl/Holz · 85 x 90 cm · 2000
860,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Die Vereinigung von Mars und Venus (die im Übrigen mit dem hässlichen Vulcan verheiratet war) steht wohl für den grundsätzlichen, doch auch lustvollen Ehebruch. Denn hier treffen die mit Abstand schönste Frau des Olymps und der überaus männliche Mars lustvoll aufeinander.

 ········

Hermes leitet die Magier
Hermes leitet die Magier
Öl/lwd. · 70 x 100 cm · 2009
1.220,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Hermes, der Götterbote geleitet hier die Drei Magier, auch die Sterndeuter genannt. Manchmal werden sie auch als die Heiligen Drei Könige bezeichnet. Hermes geleitet sie zur Geburt Christi. Bewacht durch den Himmel, durch die ägyptische Gottheit Nut überspannt. Die Religionen vereint.

········

 

Herkules nähert sich Kirke
Odysseus nähert sich Kirke
Öl/Holz · 62 x 76 cm · 2005
890,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Kirke, eine mächtige Zauberin und die Tochter der Sonne, erfüllt das Unterholz mit ihrem lieblichen Gesang. Als Odysseus es wagt, ihr gegenüber zu treten. Kirke ist in Begleitung von Schweinen zu sehen. Die Schweine sind verzauberte Matrosen, die durch Kirkes Zauberkünste verwandelt wurden. Doch Odysseus kann ihrem Zauber trotzen, durch das schützende Kraut, das Hermes ihm gegeben hat und das er mit sich trägt.

········

 

Sol into Leo
Sol into Leo
Öl/lwd. · 80 x 120 cm · 200
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Das Bild, obwohl so komplex in seiner Ausführung, ist sehr einfach in seiner Konzeption, da es einfach nur die astrologischen Zeichen enthält, die den Frühling symbolisieren. Sol, oder die Sonne (als laufende, apollinische Figur am Himmel) erreicht das Zeichen des Löwen, oder Leo. Die sie begleitenden Zeichen des Zwilling und des Krebs sind angemessen dargestellt und die Bäume am Bildgrund stehen in ihrer Blüte. Die untergeordneten, fliehenden Figuren sind wahrscheinlich in ihrer lüsternen Tollheit der sprießenden Jahreszeit verfangen.

········

 

Colin Clout
Colin Clout
Öl/lwd. · 80 x 120 cm · 2008
1.480,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Colin Clout ist ein Charakter aus Edmund Spensers (1552–1599) „Faery Queene“ und steht als Figur für den Poeten selbst. Sein Flötenspiel steht als Synonym für die Dichtkunst. Daher ist es nur allzu passend, dass der Flötenspieler in der Mitte des Bildes sitzt und von den neun, ihn umtanzenden Musen, inspiriert wird.

········

 

Orpheus und Mänaden
Orpheus und Mänaden
Öl/lwd. · 80 x 120 cm · 2006
1.290,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Hier geht die Geschichte voraus, dass der berühmte Sänger Orpheus in die Unterwelt hinab gestiegen ist, um seine Gattin Eurydike wieder ins Leben zurück zu holen. Nachdem es ihm tatsächlich durch die Macht seiner Musik gelungen ist, verliert er sie endgültig, weil er sich nicht an das Verbot halten kann, sich auf dem langen Weg nach oben nicht nach ihr umzudrehen. So verliert er seine geliebte Frau für immer. Hier im Bild ist Orpheus kurz nach seinem schmerzlichen Verlust dargestellt. Sein Musikspiel hat sehr dunkle, tragende Töne angenommen. Die Mänaden, die noch in Ekstase um ihn herum tanzen, werden sein Tod sein. Da er aus Liebe zu und Trauer um seine Frau auf ihr Werben nich eingeht, werden sie ihn in Stücke zerreißen.

········

 

Calliope und Orpheus
Calliope und Orpheus
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2009
980,00 EUR


Calliope und Orpheus - klein -
Öl/Lwd. · 30 x 40 cm · 2009
320,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Orpheus ist der Sänger-Barde der Antike par excellence. Er wird mit dem Norden Griechenlands in Verbindung gebracht, dort wo er auch aufgewachsen ist. Seine Mutter war eine der Musen. Hier spielt Orpheus seine überirdisch schöne Musik auf dem Dudelsack, zu der einfach alle tanzen müssen und sich an ihr erfreuen. Als dominierende Gestalt tanzt seine Mutter zu den Klängen und wir erhalten durch ihre Körperhaltung einen Hinweis auf die orientalischen Herkunft des Orpheus.

 ········

Tetys und Apollo
Tethys und Apollo
Öl/lwd. · 70 x 100 cm · 2006
960,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Am Ende eines jeden Tages versinkt die Sonne, hier Apollo, dankbar im Schoß der großen See-Göttin Thetys. Thetys erwartet den untergehenden Sonnenball sehnsüchtig am Ende eines jeden Tages im Westen des Ozeans.

········

 

Poseidon und der Künstler
Poseidon und der Künstler
Öl/lwd. · 70 x 100 cm · 2006
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Poseidon ist einer der großen Drei Götter, denn er kontrolliert die Meere und das Innere der Erde, in der die Erdbeben entstehen. Neben seinen zwei Brüdern, Zeus, der den Himmel beherrscht und Hades, der über die Toten regiert. In diesem Bild zeigt sich Poseidon, wie er einen Sturm entstehen lässt. Vielleicht einfach entstanden heraus aus einer vermeintlichen Nachlässigkeit oder einer Verletzung Poseidon´s durch die Seeleute, deren Schiffe er zerstört. Der Künstler kann jedoch ganz behütet in seinem Boot sitzen und die Szene malen. Oder wurde der Sturm nur für ihn entfacht?

········

 

Morgane La Fée
Morgane La Fée
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2008
1.090,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Sie erscheint als gefährliche Zauberin in der Artus-Sage. Sehr oft wird sie als die Halbschwester von Artus selbst dargestellt. Genauso wie die griechische Hexe Kirke besitzt auch Morgane La Fée die Gabe, ihre Opfer, oder auch sich selbst, jedwede Gestalt oder Form annehmen zu lassen, die ihr gefällt. Sie ist die Gebieterin über Irreführung und Täuschung. Auf meinem Bild sehen wir Krieger, die unter ihrem Einfluß stehend, sich gegenseitig bekämpfen. Sie selbst schaut dabei von hoch droben aus ihren Baumwipfeln amüsiert zu.

 ········



Ganymed
Ganymedes
Öl/Lwd. · 80 x 120 cm · 2002
1.190,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang

Zeus schickt einen Adler, um den Prinzen Ganymedes als seinen      Mundschenk zu sich, auf den Berg des Olymp, zu holen. Dort steht sein     Palast.

 ········


Hylas und die Wassernymphen
Hylas und die Wassernymphen
Öl/Lwd. · 90 x 130 cm · 2003
1.480,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Hylas ist von den Argonauten geschickt worden, Wasser zu holen. Den Wasser-Nymphen, die in dem Strom schwimmen, mit dessen Naß er seine Amphore füllen wollte, gefiel seine Gestalt und so zogen sie ihn hinein in die Fluten. Herkules, der im Bildhintergrund verbissen mit einer Bestie kämpft, bemerkt das Unglück seines Freundes gar nicht.

 ········

Die Entführung der Freya
Die Entführung der Freya
Acryl/Lwd. · 90 x 120 cm · 2000
1.220,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Begeisterte Wagner-Anhänger werden hier im Vordergrund Loki identifizieren. Freya mit ihrem goldenen Apfel wird entführt und Fricka grämt sich deswegen.

 

········

 

Die Erschaffung der Vögel
Die Erschaffung der Vögel
Öl/Holz. · 85 x 107 cm · 1996
980,00 EU
R

zurück zum Seitenanfang

Das Bild verbindet die Elemente zweier mythischer Systeme. Im Hintergrund sind die Hände und Augen des judäaisch-christlichen Gottes, als auch die Urmenschen, Adam und Eva zu sehen. Die vier Flüsse des Paradieses bilden im Bild einen Stern. Im Vordergrund ist das ursprüngliche Vogel-Paar in menschlicher Gestalt dargestellt. Das Paar ist fleißig damit beschäftigt, die ersten Vögel zu erschaffen, die sie in den Himmel werfen. Dieses zweite mythische Element entstammt dem Totem-Kult einiger sehr alter, australischer Ur-stämme. Auch in der Maltechnik, bsp. in der Musterung des Vogelpaares, lassen sich Hinweise auf diesen Stammeskult finden.

········

 

 

Die Himmels-Trägerin
Die Himmels-Trägerin
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2009
1.180,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Die Erden-Mutter, Patronin aller Kreaturen, Götter und Menschheit, stützt den Himmel ab. Ihre eigenen Kinder und anbetungswürdige Tiere spielen ganz friedvoll zu ihren Füßen.

 

 ········

Herkules begegnet Hippolythe
Herkules begegenet Hippolythe
Öl/Lwd. · 80 x 80 cm · 2005
860,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Eine der Aufgaben des Herakles war es, den Gürtel der Königin der Amazonen zu beschaffen. Auf meinem Bild ist er dargestellt, wie er gerade im Versuch ist, sie zu überzeugen, ihm ihren Gürtel zu überlassen. Der Held ist an seinen überlieferten Waffen zu erkennen, der Keule, dem Tigerfell, Pfeil und Bogen. Pfeil und Bogen trägt hier sein junger Gefährte Hylas.

········

Rhinozerus und Baumnymphen
Rhinozerus und Baumnymphen
Öl/Holz · 50 x 107 cm · 2004
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Der Gedanke ist weit verbreitet, dass es sich beim Rhinozerus um ein afrikanisches Tier handelt. In Afrika haben sie einzig bis heute in großer Zahl überlebt. Aber früher waren sie auch in Europa beheimatet. Und mein Bild zeigt Nymphen, die ein Nashorn reizen und sich zurück in Bäume verwandeln, wenn es darauf eingeht und angreift.

········

 

Satyr und Drei Jäger
Satyr und Drei Jäger
Öl/Lwd. · 90 x 130 cm · 2003
1.620,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Ein Satyr, eine Mischung aus Mensch und Tier, hat vor beidem keine Angst. Satyrn, Waldgeister, erscheinen sehr häufig in Dionysos Gefolge und lieben wie er - den Wein, Gesang und ausgelassenen Tanz.

 ········

Manto und Drei Hexen
Manto und Drei Hexen
Öl/Holz · 62 x 76 cm · 2009
690,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Manto ist die Tochter des Propheten Tiresias, der vor allem in der griechischen Mythologie in den Geschichten des Oedipus auftaucht. Die junge Frau experimentiert mit der Kunst der Beschwörung. Sie ruft Geister und Hexen herbei und lernt, diese zu beherrschen. Als Zeichen ihrer Macht, zeigen sich drei Monde am Himmel.

 ········

Orpheus Geige spielend
   Orpheus Geige spielend
Öl/Lwd.· 50 x 70 cm · 2006
580,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Voraus geht die Geschichte, dass der berühmte Sänger Orpheus in die Unterwelt hinab gestiegen ist, um seine Gattin Eurydike wieder ins Leben zurück zu holen. Nachdem es ihm tatsächlich durch die Macht seiner Musik gelungen ist, verliert er sie endgültig, weil er sich nicht an das Verbot halten kann, sich auf dem langen Weg nach oben nicht nach ihr umzudrehen. So verliert er seine geliebte Frau für immer. Hier im Bild ist Orpheus kurz nach seinem schmerzlichen Verlust dargestellt. Sein Musikspiel hat sehr dunkle, tragende Töne angenommen. Groß heraus gegriffen und plakativ dargestellt, die dunkle Seite Orpheus.

 ········

Die Dreifache Venus
Die Dreifache Venus
Öl/Lwd. · 70 x 100 cm · 2007
verkauft

zurück zum Seitenanfang

Der junge Mann auf dem Bild ist Paris, der Sohn des trojanischen Königs Priamos. Um das Unglück seinen Lauf nehmen zu lassen,wird er der Göttin seiner Wahl den goldenen Apfel übergeben. Die drei Köpfe zeigen die wunderschöne und lächelnde Venus, im Griechischen der Aphrodite gleichgesetzt, die hier sehr zurückhaltende Juno, die später der griechischen Hera gleichgesetzt wird und die teilnahmslos wirkende Minverva, deren griechischer Name Athene ist. Hermes drängt den Paris, sein Urteil über die schönste Göttin zu fällen. Paris entscheidet sich für Aphrodite, die ihm dafür die schönste Frau auf Erden zur Gemahlin versprochen hat. Sein Urteil mündet im trojanischen Krieg, weil aus der Enttäuschung der beiden anderen Göttinnen der ewige Hass Heras auf Paris und die Trojaner entsteht.

 ········

Die Pandemische Aphrodite
Die Pandemische Aphrodite
Acryl/Papier · 50 x 58 cm · 1999
360,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Plato erzählt uns im Symposium von den zwei einander ganz gegensätzlichen Aphroditen: eine ist die höher stehende, oder sogar himmlische Figur der Aphrodite, die die geistige Liebe, die Liebe zur Seele und das Unvergängliche versinnbildlicht. Während die andere Figur der Aphrodite, die weitaus bekanntere Venus darstellt und damit die Gönnerin des gewöhnlichen, eher fleischlichen Verlangens und die Freuden der körperlichen Befriedigung und somit das Vergänglichen verkörpert.

 ········

Wellington Nightlife
Wellington Nightlife NZ
Öl/Karton · 87 x 96 cm · 1995
880,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Das Bild steht für sich selbst. Vielleicht ein autobiographisches Werk, denn der Künstler war selbst im Nachtleben Wellingtons als Student unterwegs. Es zeigt ausgelassenes Treiben, wie es auf der ganzen Welt vorkommt.

 ········

Salome Tanzt
Salome tanzt
Öl/Lwd. im Holzrahmen · 80 x 120 cm · 1992
1.280,00 EUR

  zurück zum Seitenanfang
Salome tanzt in Ekstase vor Ihrer Mutter und vor den Augen Ihres Stiefvaters, dem König Herodes. Der König ist so gut aus der Bibel bekannt, oder aus den Stücken von Oscar Wilde, sowie von Hugo von Hofmannsthal als auch durch Richard Strauss. Zu Ihren Füßen ist Johannes der Täufer im Verlies eingekerkert, dessen Kopf sie fordern wird.

 ········

Hera Herkules und Zerberus
Herkules, Hera und Cerberus
Öl/Lwd. · 80 x 120 cm · 2002
920,00 EUR

zurück zum Seitenanfang

Hera ist für die Aufgaben, die dem glücklosen Herkules auferlegt wurden, verantwortlich. Auf dem Bild ist zu sehen, wie er eine davon ausführt, indem er den Drei-Köpfigen Hund Cerberus aus der Hölle in die obere Welt befördert. Mitten hinein in eine vollbesetzte Bar.


 ········


zu John Fowler´s graphischem Werk bitte hier klicken